Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Mehrere Fragen zum Umgang mit XDEV

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    9
    Hat mir geholfen
    3
    Positive Bewertungen 0 in 0 Posts

    Mehrere Fragen zum Umgang mit XDEV

    Hallo,

    ich hätte mal einige (Anfänger-)Fragen zu verschiedenen Themen bei XDEV.

    1. Gibt es eine Möglichkeit alle Checkboxen mit einem Befehl anzuwählen? (Beispiel: Ich habe 5 Checkboxen und möchte den Zustand aller Checkboxen auf true setzen.)

    2. Ich habe zudem eine Datenbankanbindung, wobei die Daten über Checkboxen übertragen werden. Hierbei soll ein "Ja" übertragen werden, wenn die Checkbox angewählt ist und "Nein", wenn die Checkbox nicht angewählt ist. Dies funktioniert soweit, jedoch erscheint keine Fehlermeldung, obwohl ich die Checkboxen als Mussfelder gesetzt habe und die Checkboxen nicht angewählt sind.

    3. Gibt es Möglichkeiten Spalten an einer virtuellen Tabelle anzufügen, die dann auch in der Datenbank übernommen werden?

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.05.2014
    Beiträge
    32
    Hat mir geholfen
    0
    Positive Bewertungen 2 in 2 Posts
    Hallo,

    also Checkboxen kannst du an und abwählen mit "nameDerCheckbox.setSelected(true)"
    z.B.
    checkBox.setSelected(true);
    checkBox2.setSelected(true);
    checkBox3.setSelected(true);
    checkBox4.setSelected(true);
    checkBox5.setSelected(true);

    wählt alle checkboxen von 1-5 aus, das musst du entsprchend nur an ein event oder einen button binden.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    9
    Hat mir geholfen
    3
    Positive Bewertungen 0 in 0 Posts
    Hallo,

    erst mal vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Ich suche aber so einen Befehl wie allcheckboxes.setSelected(true). Habe es auch schon mit Schleifen probiert, aber keine Lösung gefunden.
    Hoffe dass es da geschicktere Lösungsansätze gibt, als alle Checkboxen manuell anzusteuern.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.05.2014
    Beiträge
    32
    Hat mir geholfen
    0
    Positive Bewertungen 2 in 2 Posts
    Hallo,

    vielleicht macht es sinn wenn du kurz erklärst warum alle checkboxen aufeinmal ausgewählt sein sollten?

    Unter Eigenschaften kannst du unter dem Punkt "Selektiert" den Haken für alle setzen dann sind alle Checkboxen beim Start ausgewählt und der Nutzer wählt ab welche nicht zutreffen.
    Ansonsten kannst du dir über virtualFormular.getFormComponents(); eine Liste der Komponenten deines Formulars zurückgeben lassen und diese entsprechend abarbeiten aber der Sinn darin ergibt sich mir nicht.
    Wie viele Checkboxen sind es denn? Problematisch wird das manuelle schreiben des Codes doch nur bei weit mehr als 20 Checkboxen? Einmal geschrieben kannst du das doch beliebig kopieren.

    Besten Gruß

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    9
    Hat mir geholfen
    3
    Positive Bewertungen 0 in 0 Posts
    Es geht darum, dass ein Produkt auf mehrere Kriterien geprüft wird. Die Kriterien werden per Checkboxen dargestellt.

    Beispiel: Produkt 1 wird auf 10 Kriterien geprüft. Wenn eine der Checkboxen nicht angewählt (egal welche) ist, soll eine Fehlermeldung ausgegeben werden. Dies wäre deutlich eleganter, wenn es halt mit einem Befehl geht, anstatt mit mehreren. Ich werde den Ansatz mit virtualFormular.getFormComponents() probieren. :-)

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.05.2014
    Beiträge
    32
    Hat mir geholfen
    0
    Positive Bewertungen 2 in 2 Posts
    Achso,

    ich dachte es geht dir darum die Checkboxen alle aufeinmal zu selektieren.

    Du vermischt deine Puntke weiter oben etwas. Um zu prüfen ob deine Komponenten ausgewählt sind kannst du folgendes beim speichern machen.

    if(virtualFormular.verifyFormularComponents())
    {
    try
    {
    virtualFormular.save();
    }
    catch(Exception e)
    {
    e.printStackTrace();
    }
    }

    Das überprüft ob die Komponenten z.B. die Pflichtfelder ausgewählt sind.

    Das selbe geht auch mit validate:


    if(formular.validateFormularComponents().hasError( ))

    Vieleicht hilft dir das ja.

    Besten Gruß

  7. Folgende Benutzer fanden diesen Beitrag sehr hilfreich.

    user12345 (25.08.2015)

  8. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    9
    Hat mir geholfen
    3
    Positive Bewertungen 0 in 0 Posts
    Hallo,

    bei der Anwendung von XDEV sind noch mehr Fragen aufgetaucht. Ich habe eine Virtuelle Tabelle, die mit einem Formular verknüpft ist. Sobald der VT eine weitere Spalte hinzugefügt wird, soll dem Formular auch ein weiterer Punkt hinzugefügt, so dass die VT mit Daten für diese Spalte aufgefüllt werden kann. Dementsprechend benötige ein dynamisches Formular. Ist so etwas mit XDEV möglich?

    Würde mich über Hilfe sehr freuen!

  9. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.06.2011
    Beiträge
    260
    Hat mir geholfen
    73
    Positive Bewertungen 39 in 34 Posts
    Hallo
    Zur Laufzeit nein - zur Entwicklungszeit kann man das Formular aus der jeweils erweiterten VT per Drag & Drop neu generieren lassen.
    Sollte zur Laufzeit die XDevTable Struktur geändert werden, müssen alle Formular Felder/ XDevTable Spalten über das Visible Attribut entsprechend an bzw ausgeschaltet werden. Die max. Anzahl steht dann aber zur Entwicklungszeit fest.

  10. Folgende Benutzer fanden diesen Beitrag sehr hilfreich.

    user12345 (04.09.2015)

  11. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    9
    Hat mir geholfen
    3
    Positive Bewertungen 0 in 0 Posts
    Stehe nun vor einem weiteren Problem. Ich versuche gerade ein Fenster zu drucken, jedoch finde ich lediglich nur einen Druckbefehl für die Tabelle. Beim Drucken eines Containers wird gefordert, dass eine Variable des Typs Graphics übergeben wird. Wie bekomme ich es hin, dass einfach nur das aktuelle Fenster gedruckt werden kann. Habe bereits nach Ansätzen gesucht, habe aber nichts gefunden, das funktioniert hat.

  12. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.06.2011
    Beiträge
    260
    Hat mir geholfen
    73
    Positive Bewertungen 39 in 34 Posts

    Jframe Print utility

    Hallo,

    da die XDEV- GUI Componenten von JFrame abgeleitet sind, müsste folgende Lösung - evtl mit leichten Anpassungen - den entsprechenden Ausdruck liefern:

    http://stackoverflow.com/questions/1...its-components

    Viel Erfolg

    Frank

  13. Folgende Benutzer fanden diesen Beitrag sehr hilfreich.

    user12345 (09.09.2015)

  14. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    9
    Hat mir geholfen
    3
    Positive Bewertungen 0 in 0 Posts
    Erst einmal vielen Dank für die Hilfe in diesem Forum :-)

    Hänge leider mal wieder fest. Ich kann mittlerweile Spalten in die Datenbank über XDev hinzufügen, jedoch werden die dazugehörigen virtuelle Tabellen nicht automatisch aktualisiert. Gibt es eine Möglichkeit, dass sich die virtuelle Tabelle mit der Datenbank synchronisiert und die hinzugefügte Spalte übernimmt?

  15. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.06.2011
    Beiträge
    260
    Hat mir geholfen
    73
    Positive Bewertungen 39 in 34 Posts

    Struktur der Datenbank geändert? -VT Import verwenden

    Hallo

    Die Daten der VT lassen sich mit der Datenbank leicht synchronisieren. Wenn jedoch die Struktur der Datenbank erweitert wird - durch eine neue Spalte, dann muss die VT Klasse entsprechend manuell um diese Spalte ergänzt werden. Eine Automatik greift nur bei VT's aus der Datenbank generieren.

    Wie diese Drag and Drop Technik verwendet wird - ist hier gut dokumentiert:

    http://www.cms.xdev-software.de/xdev...?vt_import.htm

    Das funktioniert natürlich nicht zur Laufzeit sondern nur bei der Entwicklung.

    Beste Grüße

    Frank

  16. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    9
    Hat mir geholfen
    3
    Positive Bewertungen 0 in 0 Posts
    Ich habe es bereits hinbekommen, dass man von Xdev aus Spalten in der Datenbank hinzufügen kann. Gibt es keine Möglichkeiten, die neu hinzugefügte Spalte während der Laufzeit in der dazugehörigen Virtuellen Tabelle anzeigen zu lassen?

  17. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    9
    Hat mir geholfen
    3
    Positive Bewertungen 0 in 0 Posts
    Hallo,

    ich grabe dieses Thema nochmal aus, da ich noch eine Frage habe. Bei Verwendung einer editierbaren ComboBox soll der neu geschriebene Eintrag beim nächsten Auswählen in der ComboBox bereits zur Auswahl stehen. Gibt es da eine einfache Möglichkeit dies umzusetzen?

  18. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2012
    Beiträge
    111
    Hat mir geholfen
    7
    Positive Bewertungen 8 in 7 Posts

    combobox

    Hallo,
    was verstehst Du denn unter einer editierbaren Combobox. Wenn es darum geht, Änderungen in der Datenbank in der Combobox nachzuladen, gibt es in der Klasse XdevComboBox die Methode refresh().

    Gruß
    Ernst

  19. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    9
    Hat mir geholfen
    3
    Positive Bewertungen 0 in 0 Posts
    Es geht darum, dass der Benutzer einen beliebigen Text in der ComboBox eingeben kann und dieser Text dann in die Standardauswahl der Einträge übernommen wird, so dass bei der nächsten Verwendung der ComboBox der Eintrag bereits auswählbar ist.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •