Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Version 1.8.0.2 noch ohne Deployment Features

  1. #1
    Administrator Avatar von XDEV Team
    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    230
    Blog-Einträge
    175
    Hat mir geholfen
    0
    Positive Bewertungen 71 in 55 Posts

    Version 1.8.0.2 noch ohne Deployment Features

    Hinweis:

    Die aktuelle Betaversion XDEV GWT BUILDER 1.8.0.2 enthält noch kein automatisiertes Deployment.

    In Kürze werden Sie Ihre Anwendungen per Mausklick wahlweise als klassische Java Desktop Applikation, HTML5 Web-Anwendung oder Mobile App deployen können - aus ein und derselben Codebase heraus (Single Source).
    XDEV Team

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.05.2014
    Beiträge
    14
    Hat mir geholfen
    1
    Positive Bewertungen 0 in 0 Posts

    Download der Version

    Entschuldigung,
    ich mache beim Early Access Programm mit und habe zum Test 2 Versionen von Version XDEV GWT BUILDER 0.7 Early Access Release - 20140923-1000
    unter W8.1 (Enterprise und Pro) im Test.
    Ich versuche verzweifelt die neuen Versionen überhaupt einmal per Download zu erhalten.
    Leider war das seit dem 10.04. wie von XDEV angekündigt nirgends möglich. Auch die Möglichkeit die bestehenden Testversionen via Update zu erhalten funktioniert nicht. Da macht sich Ratlosigkeit breit.
    Vielen Dank für Ihre Informationen im Voraus.
    Gruß Thorsten.

  3. #3
    Administrator Avatar von XDEV Team
    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    230
    Blog-Einträge
    175
    Hat mir geholfen
    0
    Positive Bewertungen 71 in 55 Posts
    Die Version konnte leider erst diesen Dienstag frei gegeben werden und ist jetzt hier für Windows verfügbar.

    Mit der neuen Version 2 haben wir XDEV GWT BUILDER von der XDEV IDE auf die Eclipse Plattform portiert. Dadurch ist ein Updaten auf Version 2 über den Auto-Updater der IDE nicht mehr möglich.

    Hier finden Sie alle wichtigen Hintergrund-Informationen zu den Änderungen.
    XDEV Team

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.05.2014
    Beiträge
    14
    Hat mir geholfen
    1
    Positive Bewertungen 0 in 0 Posts

    Vielen Dank und erstes Feedback

    Ich habe mir jetzt die 32 Bit Version in ein Verzeichnis extrahiert und einmal probiert, etwas damit zu unternehmen.
    Das Ganze ist jetzt in englisch, extrem überfrachtet, wie ich finde und von "mit einem Mausklick"
    kann irgendwie auch keine Rede mehr sein.
    Definitiv benötigt man momentan wesentlich mehr Kenntnisse als wie in den einleitenden Postings erwähnten Kenntnisse in Excel oder Word.
    Das soll bitte richtig verstanden sein, ich will hiermit darauf aufmerksam machen, das sich auch das komplette Layout weit vom gewohnten (XDEV) und auch von den ersten Anfängen des GWT Builders weg entwickelt hat. Ich spreche fließend englisch und habe damit kein Problem aber von XDEV war man bisher auch immer die deutsche Oberfläche gewohnt. Soweit ich informiert bin gibt es eclipse auch in deutsch.
    Weiterhin:
    -Die 64 Bit Version startet auf meinem Laptop zuhause (Windows 8.1 Pro) ruckelfrei.
    Mit Windows 8.1 Enterprise will sie absolut nicht. Die 32bit Version sehrwohl.
    - Button events bekommt man auch nicht mit einem bisschen suchen hin, wie bei der Vorversion, ich meine damit XDEV Opeen Window.
    - legt man ein neues Fenster an erscheint eine Warnmeldung das irgendeiner Konvention zufolge der Name nicht richtig sei, egal wie man ihn schreibt. Ich hab den Namen vergeben und einfach ignoriert!
    Ich hoffe diese Punkte helfen weiter.
    Noch einen schönen Tag.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    137
    Hat mir geholfen
    4
    Positive Bewertungen 16 in 15 Posts

    Sprache nachrüstbar

    Hallo zusammen,

    mein Vorposter hat sich beschwert, dass alles in Englisch wäre.

    Wer sich die News von Xdev durchgelesen hat versteht die Gründe, warum alles auf Eclipse Basis aufgebaut wurde. Dies hat imense Vorteile, aber auch manche Nachteile. Nichts desto trotz wird Eclipse in Grundausstattung als englische Version ausgeliefert. Dank Babel hat man aber die Möglichkeit die Sprache auch nachträglich nachzurüsten.

    Wie das geht? Hier die Erklärung:

    1. Im Menü auf Help -> Install new Software
    2. In Work with Feld "http://download.eclipse.org/technology/babel/update-site/R0.12.1/luna" eintragen und auf Add drücken
    3. Namen vergeben, z.B. Babel und Bestätigen
    4. Dann wird nach Sprachfiles gesucht
    5. Dort werden jetzt Language Packs für verschiedene Addons und zu guter Letzt für Eclipse angeboten
    6. Alle Deutschen Sprachen auswählen (mit dem Pfeil die jeweiligen Packs groß machen um nur Deutsch auszuwählen)
    7. Installieren und ggf. bestätigen falls Eclipse etwas will
    8. GWT Builder neu starten
    9. Nun sollte das meiste in deutsch sein

    Ich will hier gar nicht diskutieren ob es gut war auf Eclipse umzusteigen oder nicht, denn ich bin der Meinung, dass trotz der etwas aufwändigeren Oberfläche, die Idee eclipse zu verwenden spitze ist, denn hierdurch sind die Möglichkeiten viel höher. Und wie auch in der News erwähnt, ist diese Entwicklung nicht für Leute gedacht, die sich noch nie mit der Materie auseinander gesetzt haben.

    Wie dem auch sei, das Sprachproblem sollte hiermit zumindest gelöst sein ;-)

    Viele Grüße

    Michael Tosch

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.05.2014
    Beiträge
    14
    Hat mir geholfen
    1
    Positive Bewertungen 0 in 0 Posts

    Klarstellung

    Um das klar zu stellen:
    Ich kritisiere nicht den Umstieg auf eclipse, da es hierzu keiner Kritik bedarf!
    Es geht schlichtweg darum, wenn man am erly access programm teilnimmt, auch mitzuteilen, was auffällig ist.
    Das waren nun einmal die von mir genannten Punkte. Weiterhin bin ich der Meinung, das es für die Entwicklerteams hilfreich ist, von den Benutzern Hinweise zu bekommen.
    Der GWT Builder wird beworben als ein einfaches, leicht zu bedienendes und zu verstehendes Instrument, Applikationen zu entwickeln und so dem Anwender die Möglichkeit zu geben den Programmier und Zeitaufwand zu mindern. Ich weiss sehr wohl das dies eine große Aufgabe ist und schätze die Arbeit des gesamten XDEV-Teams sehr!
    Meinem Kommentator mein herzliches Dankeschön für die Anleitung.

  7. #7
    Administrator Avatar von XDEV Team
    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    230
    Blog-Einträge
    175
    Hat mir geholfen
    0
    Positive Bewertungen 71 in 55 Posts
    Vielen Dank für das Feedback. Wir haben uns fest vorgenommen, dass wir uns alle Kommentare sehr genau ansehen und diskutieren. Wir wollen nicht an Ihnen, unseren Anwendern, vorbei entwickeln, sondern für Sie entwickeln.

    Für viele Anwender kommt der Umstieg auf Eclipse völlig überraschend und plötzlich. Ist er aber nicht. Wir planen das bereits seit vielen Monaten. Wir haben die letzten Monate ganz bewusst noch keine Versionen veröffentlicht, weil wir mit entsprechenden Reaktionen gerechnet haben. Die ersten Versionen waren ja noch weniger vereinfacht. Wir wollten die Community erst dann informieren, wenn die Eclipse-Vereinfachung zumindest schon sehr weit fortgeschritten ist. Im Vergleich zur original Eclipse Installation ist XDEV GWT BUILDER aber schon extrem einfacher - aber eben noch nicht in allen Bereichen genauso einfach wie XDEV GWT BUILDER 1 zuvor.

    Bitte beachten Sie, dass dies ja auch erst die 1. Version ist die wir veröffentlicht haben. Wir arbeiten gerade intensiv daran die Umgebung noch weiter zu vereinfachen.

    Dabei hilft uns Ihr Feedback sehr. Aber bitte denken Sie daran, dass das noch nicht die finale Version ist. Wir werden jetzt in kurzen Abständen neue Versionen liefern, die jeweils viele Verbesserungen enthalten werden.
    XDEV Team

  8. #8
    Administrator Avatar von XDEV Team
    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    230
    Blog-Einträge
    175
    Hat mir geholfen
    0
    Positive Bewertungen 71 in 55 Posts
    Hinweis: Dieser Beitrag wird in Kürze in die Rubrik Sonstiges verschoben, da sich der Beitrag nicht auf das Thema Deployment bezieht.
    XDEV Team

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •